Hausmittel gegen Herpes

Hausmittel gegen Herpes

Sie suchen nach einem Hausmittel gegen Herpes?

Welche Hausmittel gegen Herpes gibt es?

Das kennt so ziemlich jeder, Sie haben einen wichtigen Termin oder ein Date und merken, dass es im Bereich der Lippen tierisch juckt. Einige Zeit später tauchen auf der gereizten Lippenoberfläche kleine Blasen auf, welche stark schmerzen. Wenige Tage nach diesem Stadium platzen diese Blasen auf und es entwickeln sich Krusten daraus, welche allmählich austrocken – der Juckreiz hört auf, die Wunden heilen – die Infektion ist vorüber. Wirklich?

In diesem kompakten Informationsgeber finden Sie viele gut recherchierte und nützliche Tipps und Tricks wie Sie mit dem Thema Herpes am besten umgehen!

Was sind die Ursachen für Herpes und welche Typen gibt es?

Nun, zunächst sollte man erst einmal wissen worin die Ursachen für Herpes liegen und welche unterschiedlichen Typen es von dieser Infektion gibt.

Die Herpesinfektion ist auf der ganzen Welt verbreitet. Sie wird in der Regel durch Tröpfchen übertragen, dies geschieht z.B. beim direkten Kontakt wie Küssen, bei Verwendung desselben Trinkgefäßes oder wenn jemand niest oder hustet.

Es gibt generell 8 Arten von Herpes, wobei der Typ 1 und der Typ 2 am meisten verbreitet ist. Schätzungen gehen davon aus, dass 85% der Menschen mit Typ 1 und 25% mit dem Typ 2 infiziert sind. Der große Teil trägt den Virus in sich und nur bei einem Teil kommt es zum Ausbruch der Infektion. Die meisten Menschen fangen sich bereits in jungen Jahren die Infektion ein. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der Typ 1 im Regelfall Lippen, Nase und in seltenen Fällen auch die Augen befallen und bei Typ 2 die Symptome im Bereich des After oder der Genitalien auftreten – hier ist dann die Rede von Herpes genitalis.

Welche Symptome gibt es bei Herpes?

Bei dem Herpes Typ 1, welcher im Regelfall das Gesicht betrifft (Lippen, Nase, Augen) treten folgende Symptome auf und lassen sich so klar aus Herpes identifizieren. Es tritt bei der Haut eine Art von Gefühl der Spannung auf, es kratzt und auch ein brennen kann auftreten. In den anschließenden Stunden bzw. Tagen bilden sich Blase, welche mit einer Flüssigkeit gefüllt sind. In dieser Flüssigkeit befindet sich der Herpesvirus und ist daher höchst infektiös. Der Heilungsprozess dieser Blasen kann bis zu 2 Wochen dauern. Dies läuft wie folgt ab: die Blasen trocknen aus und es bildet sich daraus eine Kruste die ganz zum Schluss abfällt.

Herpes Typ 2, welcher insbesondere den Afterbereich und den Genitalbereich befällt, stellen sich die Symptome wie folgt dar: die Symptome stellen sich sehr stark da, besonders dann wenn der Patient nicht bereits den Herpes Typ 1 hatte – da das Imunsystem die Infektion nicht kennt. Der Zeitraum bis die ersten Symptome auftreten kann über wenige Stunden bis hin zu Tagen dauern, nachdem die Infektion stattgefunden hat. Es bilden sich über große Flächen des betroffenen Bereiches Blasen und der anliegenden Haut. Nach bestimmten sexuellen Praktiken (Oral- oder Analverkehr) kann auch der Rachenbereich oder der Darmbereich von der Infektion betroffen sein. Außerdem können in der Leistengegend die Lymphknoten anschwellen und schmerzen. Des Weiteren können sich Fieber, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Muskelschmerzen darstellen. Die Erkrankung kann sich bis hin zu 3 Wochen hinziehen. Wenn der Herpes Typ 2 ein weiteres Mal ausbricht sind die Symptome um einiges schwächer. Es kann zusätzlich zu folgenden Symptomen kommen: Schmerzen während des Wasserlassen, wässriger Ausfluss und Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs.

Hausmittel gegen Herpes

Was sind die besten Hausmittel gegen Herpes?
Neben den Mitteln aus der Apotheke, wie z.B. Aciclovir (siehe auch Aciclovir Creme), gibt es viele nützliche Tipps und Tricks, die Sie verwenden können um etwas gegen den läßtigen Herpesvirus zu tun.

Was hilft schnell gegen Herpes?

Wir haben auf den folgenden Seiten eine Liste zusammengestellt, was hier am besten hilft und wie Sie die Infektion am besten mit Hausmittel gegen Herpes beseitigen können, wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Anwendung!